Aktuelles

Wir suchen dringend Pflegestellen für Hunde! Wir haben keine einzige Pflegestelle mehr, da alle Pflegestellen ihre Pflegehunde übernommen haben. Dies ist sehr schön für unsere Hunde, aber es gibt noch so viele andere, die dringend auf eine Chance auf ein neues Leben warten.

 

Wir suchen ehrenamtliche Pflegestellen im Raum Augsburg und Donau-Ries für eine vorübergehende Zeit für Tiere, welche ein neues Zuhause suchen.

 

Gerade für unsere ausländischen Schützlinge ist es einfacher, eine Familie zu finden, wenn sie sich bereits in Deutschland befinden und somit einem persönlichen Kennenlernen nichts im Wege steht.

 

Aber auch für unsere Notfälle in Deutschland ist es überlebenswichtig, daß sie so schnell wie möglich von ihrem Martyrium befreit werden und sich in einer Pflegestelle erstmal erholen können.

 

Viele unserer Schützlinge haben entweder keine, oder aber sehr schlimme Erfahrungen mit Menschen gesammelt. Durch die fehlende Kenntnis, was sich in ihrem Leben vorher abgespielt hat, sind die Tiere erstmal schwer einzuschätzen und somit auch schwer zu vermitteln. Durch Ihre Beobachtung helfen Sie uns, das Wesen und den Charakter Ihres Pflegetieres besser einzuschätzen und so ein passendes Zuhause für dieses zu finden.

 

Sie tragen somit als Pflegestelle eine große Verantwortung, und somit ein großes Stück zum Tierschutz bei.

 

Wenn Sie sich bereit fühlen, diese Aufgabe zu tragen, dann melden Sie sich bei uns.

Die Tiere werden es Ihnen danken.

 

 

Bitte meldet Euch unter Hundundkatzfuerdich@aol.com

 

 

Einzug vom Kater Timmy in unserem neuen Freigehege.

Impressionen von dem Bau unseres Freigeheges für Notfälle. Vielen Dank an alle, die bei der Fertigstellung beteiligt waren und geholfen haben.

- Bilder sagen mehr als tausend Worte - 


Ab 13. August 2015 durften  wir bei Aktiv Markt Massak ( EDEKA) in Kaisheim eine Futterspendenbox aufstellen. Vielen Dank an Frau Fischer, die dies ermöglicht hat. Also geht dort fleißig einkaufen und spendet uns eine Kleinigkeit.

Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

leider mussten wir uns aus gewichtigen Gründen von unserem spanischen Kollegen Pedro trennen. Wir danken ihm jedoch für die vergangene Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Pedro, gracias por su cooperacion y buena suerte para su futuro.
Wir mussten uns nun neu orientieren und bitten Euch alle um Verständnis, daß dies so lange gedauert hat und wir Euch im Dunkeln gelassen haben.

Wir werden uns nun überwiegend auf die deutschen Notfälle konzentrieren und benötigen hierfür Eure Hilfe. Wir werden dort helfen, wo man uns braucht und wo unsere Hilfe auch gewünscht wird. Daher die bitte an Euch alle, wenn Ihr uns braucht, meldet Euch.

Liebe Freunde, dieses Jahr war für uns das erste Vereinsjahr. Wir konnten vielen Tieren dank Eurer Unterstützung helfen. Vielen Dank hierfür an Euch alle da draußen. Es war ein arbeitsreiches Jahr mit vielen schönen Momenten, aber auch mit vielen Enttäuschungen und Verlusten. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir alle ein wenig entspannen. Wir möchten daher einen schönen Adventsspaziergang, mit all unseren vermittelten Hunden und natürlich den beiden momentanen Pflegehunden Mila und Seling, machen. Wir laden Euch ein, am Sonntag, den 07.12.14, um 14 Uhr an der Lechstaustufe 23 in 86415 Mering, mit uns ein wenig zu entspannen. Es wäre schön, wenn Ihr uns kurz Bescheid geben könntet, wer kommt. Leider haben wir es terminlich nicht geschafft, dass Pedro daran teilnehmen kann. Er kommt erst am Tag darauf nach Deutschland und bleibt nur wenige Tage. Wir werden jedoch auf alle Fälle unseren Vereinsmitgliedern ermöglichen, ihn in dieser Zeit kennenzulernen. Wir freuen uns auf Euch!

März 2014


Am Wochenende ist endlich unsere neue Katzenauffangstation fertig geworden! Der ersteNotfall ist bereits am Sonntag Abend eingezogen. Näheres erfahrt ihr bald! Hierfür tausend Dank an meinen Paps und meine Schwester Gabi, die wochenlang daran gearbeitethaben. Das Ergebnis ist doch toll, oder was meint ihr? Sach-, Futter- oder Geldspenden sind gerne willkommen! Klickt doch mal auf unseren Paypal-Button!!! 

Dezember 2014

Die Station ist fertig! Fotos folgen noch.

Wir brauchen dringend Kratzbäume, Liegehöhlen, etc. für die Katzen! Wer hat Zuhause noch was rumliegen und würde es uns spenden?





März 2014


Hilda, unsere tapfere Mama, hat die Herzen sämtlicher Vereinsmitglieder im Sturm erobert. Wir haben uns daher entschlossen, Hilda bleibt und wird das Maskottchen des Vereins. Sie wird bei uns als Dauerpflegehund auf Lebzeiten bleiben. 


Hilda ist Leishmaniose positiv, im Moment reicht es jedoch aus, sie gesund zu ernähren. Hierbei ein herzliches Dankeschön an die Firma Bellami, die uns das gute Futter für Hilda spendet. 

Hilda muss jedoch regelmäßig tierärztlich kontrolliert werden, wir bitten Euch daher um viele, viele Spenden oder auch gerne um Patenschaften, damit wir diese Kosten auffangen können. 

Wir freuen uns alle sehr! Hilda ist ADOPTIERT von Hund und Katz für Dich e. V. !!!

17.01.2014

 

Und wieder einmal haben wir uns auf den Weg nach Andalusien gemacht. Einerseits um uns mit unseren Partnern und Teamkollegen wieder einmal persönlich auszutauschen und andererseits um drei wundervolle Hunde nach Deutschland zu holen.

 

Die Reise war, wie immer, zu kurz und sehr, sehr aufregend. Als wir mitten in der Nacht endlich bei unserem Freund und Teammitglied Pedro ankamen, überraschte uns dieser mit einem Neuzugang. So wurden wir von Maya, Kendo, Esme und Neuling Daisy schwanzwedelnd und mit großem Getöse begrüßt.

 

Am nächsten Tag ging es dann los, um alle Partner, Tierärzte, Teamkollegen und Freunde und natürlich unsere Vierbeiner zu besuchen. Es war ein dermaßen herzlicher Empfang und freudiges Wiedersehen ohne Gleichen. Wir haben viele neue Freunde, Zwei- wie auch Vierbeiner, dazugewonnen. Besonders hat uns gefreut, die schöne Bretonin Hilda mit ihren Welpen kennenzulernen. Wir waren begeistert von dieser hübschen, tapferen Mama und ihren zwei Wonneproppen.

 

Nach einem ereignisreichen und erfolgreichen Wochenende, wir konnten eine neue Tierärztin für unsere Arbeit begeistern, welche uns künftig mit Rat und Tat zur Seite steht, ging es auch schon wieder am Montag auf den Heimweg. Nachdem die kleine Esme gut verpackt war, machten wir uns auf in Julio`s Residenz. Hier wurden wir freudig von dem riesigen Hunderudel begrüßt. Tono und Pipo warteten schon reisefertig.

 

Dann kam der Abschied. Julio knutschte seine Hunde nochmals herzlich und unserem Pedro fiel, wie immer, der Abschied von seinem Pflegling Esme sehr schwer. Auch für uns war es nicht leicht, wieder mal "Adios" zu unseren Freunden zu sagen.

 

Endlich am Flughafen angekommen, wurden wir vom Flughafenpersonal in einen speziellen Bereich gebracht, wo die Hunde problemlos und ruhig einchecken konnten; wirklich sehr gut organisiert. Alle drei haben die Reise und den Flug wunderbar überstanden.

 

In München angekommen, mußten wir uns auch schon wieder von Tono trennen, den seine neue Familie bereits sehnsüchtig mit Familienhund Cosmo erwartete. Esme und Pipo durften noch mit uns in unseren Heimatort fahren und wurden dort von den Pflegestellen freudig entgegengenommen.

 

An dieser Stelle ein riesengroßes "GRACIAS" an all unsere andalusischen Freunde, Teamkollegen und Partner, und an unsere deutschen Pflegestellen. Ihr alle seid großartig und ohne Euch wäre all dies nicht möglich. DANKE !!!

 

Ein besonderes GRACIAS POR TODOS an Pedro, Nono und Vicen !!!